Neues Gesicht im Vorstand

Der neu formierte geschäftsführende Vorstand der Dorfgemeinschaft Hei on Klei (von links): Leo Backhaus (2. Vorsitzender), Michael Kippe (2. Geschäftsführer), Hermann-Josef Schüpper (1. Kassierer), Frank Krekelberg (2. Kassierer), Rudi Babka (1. Vorsitzender), Michael Jackels (1. Geschäftsführer).

Zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung hatte die Dorfgemeinschaft Hei on Klei jetzt ins Vereinslokal „Christos’ Theke“ geladen, und soviel vorweg: Sie nahm einmal mehr einen harmonischen Verlauf und beinhaltete beim Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ nur eine neue – im Vorfeld abgesprochene – Personalie.

Zuvor hatte nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder durch den Vorsitzenden Rudi Babka Geschäftsführer Michael Jackels in seinem umfassenden Jahresbericht das abgelaufene Geschäftsjahr noch einmal Revue passieren lassen. Die zahlreichen Aktivitäten der Dorfgemeinschaft hätten großen Einsatz der Mitglieder gefordert, für den sich Jackels bei dieser Gelegenheit ausdrücklich bedankte. Im kommenden Geschäftsjahr würden die Veranstaltungen nun nicht weniger, im Gegenteil; zusätzliche Events wie die 1. Herrensitzung, die Hei on Klei im Januar 2018 durchführen wird, machten das weiter hohe Engagement der Mitglieder erforderlich, für das Jackels an diesem Vormittag noch einmal eindringlich warb. Anschließend stellte Kassierer Hermann-Josef Schüpper das Zahlenwerk des Geschäftsjahres vor, das von einigen notwendigen Investitionen geprägt war. Dem aktuellen Kassenbestand im tiefschwarzen Bereich taten diese freilich keinen Abbruch. Abgerundet wurde der nüchterne Teil mit Zahlen und Fakten durch den positiven Bericht der Kassenprüfer; die einstimmige Entlastung des geschäftsführenden Vorstands war dadurch nur Formsache.

Der TOP „Neuwahlen“ startete mit der einstimmigen Wiederwahl des 1. Geschäftsführers Michael Jackels und der – ebenfalls einstimmigen – Neuwahl von Frank Krekelberg zum 2. Kassierer; Alexandra Babka, die das Amt zuvor inne hatte, trat aus beruflichen wie privaten Gründen nicht mehr an. Krekelberg hatte sich im Vorfeld der Versammlung schnell bereit erklärt, die entstehende Lücke im Hei on Klei-Vorstand zu füllen. Einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden die Gebietsbetreuer Dietmar Bertrams, Alexandra Decken, Ute Meyendriesch und Norbert Küppers. Zu neuen Kassenprüfern wurden Stefan Klein, Holger Babka und Markus Kremers gewählt.

Beim letzten TOP „Verschiedenes“ konnte Vorsitzender Rudi Babka zufrieden verkünden, dass für das Kirmesjahr 2018 mit Marita Vieth bereits jetzt eine neue Königin feststeht; unterstützt wird sie anlässlich ihrer Jubiläums-Regentschaft – vor 25 Jahren war sie bereits einmal Königin bei Hei on Klei – von den Ministerinnen Andrea Heinrichs und Linde Babka. Mit dem Ausblick auf die nächsten wichtigen Termine (4. November St. Martins-Zug, 17. Dezember Senioren-Nachmittag, 19. Januar 2018 Herrensitzung, 21. Januar Biwak) ging die Jahreshauptversammlung 2017 nach rund anderthalb Stunden schließlich zu Ende.